• 27. - 28. September 2024
  • Design Center Linz, 4020

09.07.2024

Zahlreiche neue Aussteller sorgen für ein volles Design Center Linz

Zahlreiche neue Aussteller sorgen für ein volles Design Center Linz

Am 27. und 28. September 2024 präsentiert die Industrie dem heimischen Elektrofachhandel im Design Center Linz die neuesten Elektro- und Elektronikinnovationen. Mit dabei sind die Key Player der Branche, aber auch Wiederkehrer und Newcomer, die dem Fachhandel neue Chancen und interessante Geschäftsfelder eröffnen. 

Foto: RX Austria/FRB Media/Christopher Blank

Die Elektrobranche ist eng mit den wichtigen Themen der Zukunft verknüpft: Digitalisierung, Energiewende und E-Mobilität. An zwei Tagen präsentieren Weltmarken dem österreichischen Elektrofachhandel ihre Innovationen rund um die Themen Hausgeräte und Haushaltselektronik, IT-Lösungen, Photovoltaik und Mobilität. Das Schwerpunktthema 2024 sind Neuerungen aus dem Bereich Hi-Fi und Audio.

„Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten sind die Elektrofachhandelstage eine wichtige und zentrale Branchenveranstaltung“, erklärt Marion Mitsch, Geschäftsführerin des FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie. „Themen wie Energieeffizienz und Nachhaltigkeit gewinnen im Kaufentscheidungsprozess immer mehr an Bedeutung. Produktinnovationen, die genau diesen Anforderungen entsprechen, live in einer tollen Location in Linz zu erleben – das bieten die Elektrofachhandelstage 2024“, so Mitsch.

Interessante, neue Aussteller

„Wir möchten dem Elektrofachhandel neue Geschäftsfelder und Möglichkeiten aufzeigen“, erklärt Key Account Manager Daniel Lampert, „und deswegen freuen wir uns besonders, dass wir Ingram Micro als Aussteller gewinnen konnten, der den Fachhändlern IT-Lösungen vorstellen wird.“ Damit werden die Elektrofachhandelstage heuer besonders interessant für den Telekom- und IT-Handel, aber auch für Fachhändler, die ihre Produktpalette in diese Richtung zu erweitern möchten. Neu dabei sind die Photovoltaikexperten Fresh Energy und Technaxx sowie die Kleingerätehersteller Russel Hobbs und Laurastar. Prominente Wiederkehrer sind JVC Kenwood und Nespresso. Wie jedes Jahr sind auch die Einkaufskooperationen ElectronicPartner Austria, Expert Österreich und Red Zac Austria mit einem Messestand vertreten. 

Elektrofachhandelstage sind für WKÖ eine „wichtige Plattform“

Elektrofachhandelstage sind für WKÖ eine „wichtige Plattform“

Für die Wirtschaftskammer Österreich ist der „Elektrofachhandel ein unerlässlicher, wichtiger Partner des Endkonsumenten für ‚state oft the art‘-Technologien rund um ein modernes, vernetztes und energieeffizientes Zuhause“, so KR Johann Pfarrwaller, Bundesobmann, Sparte Elektro- und Einrichtungsfachhandel. „Die wieder im September in Linz stattfindenden Elektrofachhandelstage bieten dem Handel eine wichtige Plattform sich über die neuesten Trends und Entwicklungen von Seiten der Industrie zu informieren, aber auch eine Gelegenheit sich zu vernetzen und auszutauschen“, freut sich Pfarrwaller.

Im vergangenen Jahr haben sich 1.903 Fachbesucher des heimischen Elektrofachhandels von den neuesten Haushaltsgroß- und -kleingeräten, Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Computer, aber auch von Energy & Heating, Smart Home sowie für E-Mobilität begeistern lassen. 

Neue Parklösung für Besucher

Um den erwarteten Besucheransturm besser zu bewältigen, wird in diesem Jahr das Parkplatzangebot erweitert. Der zusätzliche Parkplatz beim Cineplexx Linz garantiert eine unkomplizierte und bequeme Anreise mit dem Shuttleservice zum Design Center Linz.

Der Eintritt ist für Fachbesucherinnen und Fachbesucher nach vorheriger Registrierung frei!

 

Elektrofachhandelstage 2024

27.-28. September 2024, Design-Center Linz

4020 Linz, Europaplatz 1